29.01.2023 14:25

zuletzt geändert am 27.01.2023

Wie sehr die durch Extremwetterereignisse verursachten Katastrophen im Laufe der Jahrhunderte zugenommen haben, belegt die Liste von Wetterereignissen in Europa. Der zeitliche Abstand zwischen den Ereignissen nimmt exponentiell ab, d.h. die Häufigkeit zu.

Extremwetter Katastrophen

Die folgende Liste der Katastrophen ist eine Sammlung der Naturkatastrophen seit 29. Juni 2022. Auch wenn im einzelnen kein Nachweis der Verursachung besteht, ist laut dem aktuellen IPCC-Bericht klar, dass durch die Klimakrise Extremwetterereignisse wie Überschwemmungen, Stürme und Hitze häufiger und intensiver werden. Das zeigt auch der Artikel Menschengemachter Klimawandel messbar von Daniel Schrott aus der ORF-Wetterredaktion (Falls dieser äußerst empfehlenswerte Artikel online nicht mehr zur Verfügung stehen sollte, findet sich hier eine Kopie).

Januar 2023

  • 27.01.2023: Starkregen überflutet Auckland. Innerhalb von 15 Stunden fielen rund 80 Prozent der Niederschlagsmenge eines gesamten Sommers. Und es gibt weiter Regen.
  • 10.01.2023: Tödliche Unwetter in Kalifornien – Bereits 14 Opfer
  • 05.01.2023: Fluten, Blitze und Buschbrände bei Extremwetter in Australien

Dezember 2022

  • 29.12.2022: mindestens 39 Tote nach Starkregen auf Philippinen
  • 03.12.2022: erneute schwere Überschwemmungen in Brasilien fordern mindestens 2 Tote., nachdem Brasilien im 1. Halbjahr 2022 bereits von zehn Überschwemmungen getroffen worden war.

November 2022

  • 26.11.2022: Schwere Unwetter und Erdrutsche auf der Insel Ischia und weiteren Teilen Mittel- und Süditaliens kosten auf Ischia elf Menschen das Leben und 1100 Menschen ihre Behausung.
  • 15.11.2022: Australiens Ostküste vor “größtem Hochwassereinsatz der Geschichte”

Oktober 2022

  • 26.10.2022: Der Zyklon “Sitrang” hat in Bangladesch eine Spur der Verwüstung und 28 Tote hinterlassen.
  • 19.10.2022: Klimagerechtigkeit für Afrika, das durch Klimafolgen 1,7 Millionen Tote jährlich zählt.
  • 17.10.2022: Der Klimawandel macht Afrika massiv zu schaffen. Hunderte Menschen starben nach massiven Überschwemmungen.
  • 14.10.2022: Drittes Hochwasser in diesem Jahr an Australiens Ostküste
  • 11.10.2022: In Mittel- und Südamerika starben mindestens 59 Menschen als Folge von Unwetter und Überschwemmungen durch den Hurrikan Julia.
  • 01.10.2022: Hurrikan “Ian” hinterlässt Verwüstung und Überschwemmungen in Florida (Bilder). Mehr als 80 Tote.

September 2022

  • 28.09.2022: Mehrere Tote nach Taifun “Noru” in Kambodscha und Vietnam
  • 26.09.2022: Spanien: Mann stirbt in Murcia nach Sturzfluten
  • 19.09.2022: Verletzte und ein Toter nach ungewöhnlich heftigem Taifun in Japan
  • 19.09.2022: Lebensbedrohliche Sturzfluten durch Hurrikan “Fiona” auf der Karibikinsel Puerto Rico
  • 16.09.2022: Schwere Unwetter in Italien, Regenfälle und Überschwemmungen haben mindestens neun Todesopfer gefordert.
  • 15.09.2022: der 12. Taifun wütet dieses Jahr in China; die Stürme werden im Zuge des Klimawandels intensiver und häufiger.
  • 07.09.2022: Forscher vermuten einen drohenden Meeresspiegel-Anstieg um 90 Zentimeter bis zu drei Meter, wenn der Thwaites-Gletscher in der Antarktis vollständig schmilzt.
  • 06.09.2022: Einer der seit Jahrzehnten stärksten Wirbelstürme sucht Südkorea heim
  • 05.09.2022: Die schlimmste Dürre seit 40 Jahren bedroht in Somalia 213.000 Menschen akut mit dem Hungertod
  • 04.09.2022: Schlimmste Dürre in China seit 60 Jahren und schlimmste Hitze seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

August 2022

  • 27.08.2022: Flut in Pakistan: Rund 1.000 (über 1.500) Tote, 33 Millionen Obdachlose, 30 Mrd. USD Schaden
  • 21.08.2022: 50 Tote bei Überschwemmungen und Erdrutschen in Indien
  • 19.08.2022: Heftige Unwetter töten im Mittelmeerraum und in Österreich mindestens 13 Menschen
  • 18.08.2022: Durch Waldbrände in Algerien sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen
  • 04.08.2022: Starkregen in Japan zwingt 200.000 Menschen zur Evakuierung

Juli 2022

  • 31.07.2022: Mehr als 100 Tote bei Überschwemmungen im Iran
  • 29.07.2022: Schwere Unwetter haben im Oberpinzgau für große Schäden gesorgt
  • 27.07.2022: Die schlimmsten Überschwemmungsereignisse in der Geschichte von Kentucky
  • 25.07.2022: auf schlimmste Dürre seit Jahrzehnten folgen Sturzfluten mit 18 Toten in Afghanistan
  • 24.07.2022: Hitze und Brände wüten weiter in Europa
  • 23.07.2022: enorme Schäden durch Unwetter, Starkregen und Hagel im Stubaital
  • 21.07.2022: Unwetter hinterließ Spur der Verwüstung im Raum Radenthein
  • 19.07.2022: Hitzerekorde in Europa mit mehr als 500 Toten in Spanien
  • 10.07.2022: 57 Tote nach Überschwemmungen in Pakistan
  • 06.07.2022: heftige Überschwemmungen in Australien
  • 03.07.2022: Gletscherabbruch in den Dolomiten, elf Tote
  • 01.07,2022: Schwere Unwetter in Teilen Nordrhein-Westfalens und Bayerns.

Juni 2022

  • 29.06.2022: Unwetter verwüsten Gemeinden im Raum Villach, Kärnten
  • Juni 2022: in weiten Teilen Italiens, besonders in der Po-Ebene herrschen akuter Wassermangel und Dürre