Transition-News

Transition-News oder auch Corona Transition ist eine Schöpfung des schweizerischen Vereins Corona-Reset, über den so gut wie keine Informationen zu finden sind. Der Verein veröffentlicht Nachrichten, deren Autoren nicht erkennbar sind. Die Nachrichten unterstützen in ihrer Tendenz Verschwörungstheorien.

Beispiel: «Unfruchtbarkeit: Eine teuflische Agenda zur Dezimierung der Weltbevölkerung» mit der Headline „Eine Impfkampagne der WHO hat in Kenia viele Frauen unfruchtbar gemacht. Mary Holland zufolge, der Präsidentin von Children’s Health Defense, seien wir im Westen nun die nächsten Opfer.“ In dem Text heißt es, Holland „sei immer skeptisch gewesen gegenüber Behauptungen, dass es eine Agenda zur Reduzierung der Bevölkerung gebe. Ihr sei jedoch bekannt gewesen, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den USA an der Entwicklung von Tetanusimpfstoffen beteiligt war, die auch eine Verringerung der weiblichen Fruchtbarkeit zur Folge hatten. In diesem Film gehe es also um ein Programm in den 1990er Jahren, das von der WHO gemeinsam mit der kenianischen Regierung vorangetrieben wurde. Die Frauen seien durch die Impfungen unfruchtbar geworden.

Verifizierung des Textes

Allein aus dem vorstehenden Text – ohne jede tiefergehende Recherche – ergibt sich:

  • die WHO war an der Entwicklung von Tetanusimpfstoffen beteiligt
  • dieser hatte eine Verringerung der weiblichen Fruchtbarkeit zur Folge
  • es gehe um ein Programm
  • die Frauen seien durch die Impfungen unfruchtbar geworden.

Dies führt zur Erkenntnis, dass die Entwicklung eines Tetanusimpfstoffes die weibliche Fruchtbarkeit verringerte. Die näheren Umstände und das Ausmaß der negativen Impfstoffwirkung sind nicht benannt. Im Konjunktiv erfolgt die Behauptung, es gehe um ein Programm. Man erweckt den Anschein, (alle) die Frauen wären durch die Impfung unfruchtbar geworden. Das unbewiesene Programm wird dann auf die halbe Welt ausgedehnt. Die WHO stellt eigentlich schon fast eine Gesundheitsmafia dar. Die Menschheit ist in größter Gefahr. Alles zusammen führt geradlinig in die Verschwörungstheorie.

Typisches Täuschungsmuster, nicht nur bei Transition-News

Hier erkennt man das typische Täuschungsmuster, das Leichtgläubige rasch zum falschen Urteil führt. Wenn eine Präsidentin aufzeigt, dass es ein Programm gibt, das Frauen unfruchtbar macht, dann kann es keinen Zweifel geben. Alle Behauptungen müssen einfach richtig sein. Falsch!

Wikipedia vermerkt zu Children’s Health Defense: (Übersetzung) Es handelt sich um eine amerikanische gemeinnützige Aktivistengruppe, die hauptsächlich für ihre Anti-Impfstoff-Propaganda bekannt ist und als eine der Hauptquellen für Fehlinformationen über Impfstoffe identifiziert wurde. … Die Gruppe hat zur Impfzögerlichkeit in den Vereinigten Staaten beigetragen und Bürger und Gesetzgeber ermutigt, Vorschriften und Gesetze gegen Impfungen zu unterstützen. Argumente gegen Impfungen werden durch einen überwältigenden wissenschaftlichen Konsens über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen widerlegt.


Herausgeber von Transition-News: Christoph Pfluger

Zurück

Wenn es Ihnen beliebt, so teilen Sie den Artikel auch anderen mit. Ihre Stimme hilft, kaschmaeh.net zu überleben.