VPN

zuletzt geändert am 21.06.2022

Beim Besuch des Internets ohne VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) werden die Verbindungsdaten des Benutzers über den Server (Computer) des Internet-Service-Providers (ISP) an den Zielrechner mit der gesuchten Website weitergeleitet. Somit ist die Identität des Internetbesuchers evident und jede seiner Aktivitäten im Web verfolgbar. Außerdem speichert der ISP im Rahmen gesetzlicher Fristen den Datenverkehr jedes Benutzers.

Man kann den ISP nicht ausschalten, in dem man an ihm vorbei ins Internet marschiert; auch nicht mit einem Virtuellen Privaten Netzwerk. Der Zugang ins Internet führt immer über den Server des ISP. Aber, nutzt man ein Virtuelles Privates Netzwerk, so wird der Datenverkehr hochgradig verschlüsselt und der ISP sieht von den übertragenen Daten nur noch einen unleserlichen Datenstrang (Mehr unter „What My ISP Sees When I Use VPN„). Alles was er weiß, ist, dass der Kunde ein Virtuelles Privates Netzwerk nutzt. Mehr nicht!

VPN Schutz Identität Daten
Schutz der Daten und der Identität bei Verbindung mit und ohne Virtual Private Network

Der VPN-Provider ersetzt die IP-Adresse des Benutzers bei jeder besuchten Webseite durch seine VPN-IP-Adresse, womit der Benutzer an Hand der IP-Adresse nicht mehr erkennbar ist.

Auswahl eines VPN

Bei der Auswahl des Service-Providers für ein VPN kommt es auf eine hohe Anzahl installierter Server in möglichst vielen Ländern, Verschlüsselungsqualität, ständige Verfügbarkeit und Vertrauen an (keine Datennutzung oder gar Datenweitergabe!). Der VPN-Provider muss gewährleisten, dass bei einer Übertragungsstörung die IP-Adresse des Benutzers nicht aufgedeckt werden kann! Dies geschieht z.B. mit der „Kill-Switch“-Funktion. Fehlt eine solche Funktion, kommt der Provider nicht in Frage.

Kostenlose VPN-Provider sollte man nicht nutzen, weil sie keinen ausreichenden Schutz und zu geringe Funktionalität bieten. Die Kosten von etwa fünf bis zehn Euro pro Monat sollte man nicht scheuen.

Wer sich schützen will, betritt das Internet nur über ein Virtuelles Privates Netzwerk!

Siehe auch: Alle Maßnahmen zur Abwehr der Datensauger.

Wenn es Ihnen beliebt, so teilen Sie den Artikel auch anderen mit. Ihre Stimme hilft, kaschmaeh.net zu überleben.