Core Assets Corp. – CC.CN

zuletzt geändert am 21.06.2022

Kurs und Handelsvolumen der Core Assets Aktie CC.CN
Kurs und Handelsvolumen der Core Assets Aktie CC.CN

Anfang Januar 2022 belebte sich der Kurs der Aktie der Core Assets CC.CN auf wundersame Weise. Obwohl Rockstone Research schon im Dez. 2018 einen großen Schmäh erzählte, passierte gar nichts, denn die Aktie ging erst im Juli 2020 an den Start, ohne dass sich viel tat. In den ersten Januartagen verdoppelte sich der Kurs dann plötzlich. Schaute man in den Jahresbericht vom Sept. 2021 (Sedar, 11.01.2022), so wird klar, dass genügend Aktien, Optionen und Warrants zu Preisen ausgegeben wurden, die jederzeit einen guten Profit zu machen erlaubten.

Core Assets CC.CN ist ein Unternehmen gut bekannter Investoren an kanadischen Börsen, die in einem fiktiven Gasthaus „Zum fröhlichen Schmäh“ wohl am Stammtisch säßen. Dort sitzen seit vielen Jahren David Ian Hodge, Sean Charland, Jody Bellefleur und nicht immer, aber oft genug auch Alicia Milne und Nicholas Rodway. Nun eben lassen sie die Aktien der Core Assets laufen und freuen sich, wenn genügend Anleger an dem Kupfer-Kobalt-Projekt ihre Taschen leeren.

Was passieren wird ist klar. Der Kurs wird noch etwas (mehr oder weniger, das weiß niemand) steigen und dann wieder abstürzen. Wie bei allen Pusheraktien zahlen die Letzten am Stammtisch die Zeche. Dazu gehören die oben Genannten ganz sicher nicht.

Good luck!

Review 27.05.2022: Es kam wie erwartet, denn der Kurs der Core Assets CC.CN stieg ab Januar 2022 auf den Höchstwert von 0,83 CAD (20.04.2022), was einen theoretischen Gewinn von gut 300 Prozent ausmacht. Ob das alles war, oder noch weiter gepusht werden wird, ist nunmehr die große Frage.

Wenn es Ihnen beliebt, so teilen Sie den Artikel auch anderen mit. Ihre Stimme hilft, kaschmaeh.net zu überleben.